Allgäuer Hauptkamm

mit Heilbronner Weg (19_Bergwandern)

Beschreibung

Allgäuer Hauptkamm mit Heilbronner Weg (Tourenleitung: Stephan)

Intensiver und anspruchsvoller Hüttentrekk, An-/Abreise mit Bahn Bhf. Oberstdorf                    

Tourencharakter: T3-T4, Aufstieg bis 1500 Hm/Abstieg bis ca. 1700 Hm pro Tag, tägl. Gehzeit bis 8 h
Voraussetzung: sehr gute Kondition + Ausdauer, absolute Trittsicherheit + Schwindelfreiheit

  
31.7.     Bahnanreise nach Oberstdorf, Zustieg zur Kemptner Hütte (ggf. Teilstrecke mit Wanderbus) Bahnhof – Christlessee – Sperrbachtobel – Kemptner Hütte 1845 m (Auf 1000 Hm, 5 h) evtl. nachmittags noch Muttlerkopf 2368 m (T3, Auf/Ab 520 Hm, 3 h)

1.8.      Kemptner Hütte – Mädelegabel 2644 m – Heilbronner Weg: Bockkarkopf 2609 m – Steinscharten­kopf 2615 m – Hohes Licht 2651 m – Rappenseehütte 2091 m (Auf 1300 hm, Ab 900 Hm, 7,5 h)
(ohne Mädelegabel + Hohes Licht: Auf 900 Hm, Ab 500 Hm, 5 h)

2.8.      Rappenseehütte- Rappensee – Biberkopf 2599 m – Lechleiten – Schrofenpass 1688 m – Mindelheimer Hütte 2013 m (Auf 1500 Hm, Ab 1700 Hm, 8 h)

3.8.      MN-Hütte – Walser Geißhorn 2366 m – Haldenwanger Eck 1883 m/südlichster Punkt Deutschlands - Koblat – Gemstelpass 1971 m/ggf. Widderstein-Hütte  – Obergemstelalpe – Hint. Gemstelhütte – Gemstelboden – Bödmen 1165 m – Busfahrt nach Oberstdorf – Heimfahrt per Bahn (Auf 700 Hm, Ab 1550 Hm, 6,5 h)

 

Höhenmeter: 1700 m
Etappendauer: 8 h
Kondition: groß
Technik: schwer

Details

Termindetails
Mi. 31.07.2024 - Sa. 03.08.2024
Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung

Anmeldung bis 31.03.23 (Anzahlung 20 €) - max. Teilnehmerzahl: 5

bergwandergruppe@dav-illertissen.de

 

 

Anmeldung bis
31.03.2024
Preis

Info zu Preis und Anzahlung folgt

Maximale Teilnehmeranzahl
5